27.01.02 19:38 Uhr
 24
 

Grabschänder wüten auf Schweizer Friedhof

Der Firedhof von Aarau (Schweiz) wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Unbekannten heimgesucht, die 60 Grabmale umstießen oder aus dem Boden rissen. Teilweise wurden sogar Kreuze zerbrochen.

Die Polizei weiß bis jetzt nicht, wer es getan hat und aus welchen Gründen. Allerdings geht man davon aus, dass der auch in der Nacht herrschende Sturm diese Verwüstung nicht angerichtet hat. Das Bild, dass der Friedhof bietet, spricht dagegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Friedhof
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen