27.01.02 19:20 Uhr
 37
 

Neue Hilfe gegen Neurodermitis entwickelt

Rötungen sowie der allgemeine Juckreiz sollen durch ein neues Hautöl namens Remederm vermindert werden. Eine Anwendungsbeobachtung mit 50 Teilnehmern brachte ermutigende Ergebnisse.

Nach der 4-wöchigen Anwendung sind Hautrötungen um ca. 88% zurückgegangen. Auch die Hautschuppen und der Juckreiz konnten mit ähnlichen Ergebnissen bekämpft werden.

Die Patienten erhielten außer dem oben genannten Pflegeprodukt auch keine weiteren Medikamente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Neurodermitis
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?