27.01.02 18:24 Uhr
 606
 

Afghanistan: US-Soldaten erschossen mehrere Mitglieder einer Delegation

Wie bei SN schon berichtet wurde, wurden mehrere Personen in Hasar Kadam erschossen. 2 Menschen fand man gefesselt, aber tot vor. Die USA meint, die Berichte der Dorfbewohner seien so nicht richtig.

Leider unterlief den Soldaten aber ein großer Fehler. Die Soldaten feuerten auf eine Delegation, die mit den Taliban verhandelte, anstatt auf Taliban-Kämpfer. Die Bewohner aus der Region Urusgan bestätigten dies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Afghanistan, Soldat, Mitglied, Delegation
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?