27.01.02 17:20 Uhr
 31
 

Fußball-Bundesliga laut Heynckes uninteressant in Spanien

Der deutsche Trainer Jupp Heynckes, der in Spanien Athletic Bilbao trainiert, gab über die deutsche Fußball-Bundesliga gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein vernichtendes Urteil ab.

Der 56-jährige: 'In Spanien interessiert sich überhaupt keiner für die Bundesliga' und fügte hinzu, dass die spanische Liga attraktiver ist und die weltbesten Kicker dort spielen. Lediglich der FC Bayern München genießt hohen Respekt in Spanien.

Heynckes bescheinigt deutschen Kickern auch ein mangelhaftes spielerisches Niveau und sieht lediglich Ballack und Deisler als Hoffnungsträger. In puncto WM in Japan/Südkorea allerdings glaubt er, dass Deutschland das Halbfinale erreichen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Spanien
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Fans empört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?