27.01.02 16:53 Uhr
 34
 

Autofahrer schläft nach leichtem Unfall ein: 3,5 Promille

Ein Autofahrer in der Ortschaft Aesch (Schweiz) ist nach einigen leichten Karambolagen beim Parken eingeschlafen. Nachdem er gegen ein Stein gefahren ist, rammte er anschließend noch einen Baum.

Die von Zeugen benachrichtige Polizei fand den Betrunkenen hinterm Steuer seines Fahrzeugs und ließ ihn sofort ins 'Röhrchen' pusten. Dabei wurde ein Alkoholgehalt von 3,51 Promille festgestellt.

Neben dem umgehenden Entzug des Führerscheins wurde eine Blutprobe angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Promi, Autofahrer, Promille
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?