27.01.02 13:47 Uhr
 923
 

Nach der Pleite in Schalke: Bayern München mit neuen Zielen

Wie bekannt, verlor gestern der FC Bayern München nach einer desolaten Leistung in Gelsenkirchen gegen den FC Schalke 04 mit 1:5. Der Vizepräsident vom Deutschen Meister, Karl-Heinz Rummenigge, sprach sogar von 'Beleidigung für den Namen FC Bayern'.

Für Rummenigge ist zwar das Thema Titelverteidigung immernoch nicht abgehakt, aber so wie sich gestern die Mannschaft in Schalke präsentiert hatte, müsse man nun wohl andere Ziele ins Auge fassen. 8 Punkte ist man schon vom Spitzenreiter entfernt.

Rummenigge meint, dass momentan das Erreichen des dritten Platzes in der Bundesliga das 'Minimalziel' sei, damit man sich wenigstens für die Champions League qualifiziert. Dafür müsse man sich aber 'erheblich steigern'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, FC Schalke 04, Pleite, Schal
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?