27.01.02 13:29 Uhr
 48
 

Intel mit neuem Produktionsziel: 50% mehr

Der Chipriese Intel, will im ersten Quartal 2002 seine bisherigen Lieferengpässe des P4 eindämmen. Intel erreicht eine bis zu 28 prozentige Steigerung der Produktionszahlen mit Milliardeninvestitionen im letzten Jahr.

Mit dem Geld wurden zumeist neue Industrielle Geräte gekauft, die z.B. größere Siliziumscheiben,12' Wafer, auf einmal erstellen können was eine Produktionssteigerung von 225% in gleicher Zeit entspricht.

Momentan sind die Firmen noch mit 8' Wafern ausgestattet was noch zu Lieferengpässen führt. Zusätzlich soll in den kommenden Tagen erneut der Preis für die P4 CPU's gesenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Produkt, Produktion
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
"Worlds Of Tomorrow": Animationsserie "Futurama" kehrt als Videospiel zurück
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?