27.01.02 12:16 Uhr
 1.272
 

Deutschland von schwerem Unwetter heimgesucht

In einigen deutschen Bundesländern (Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern) toben seit gestern schwere Unwetter. Dabei erreichten die heftigen Stürme Windgeschwindigkeiten über 100 km/h.

Wie SN berichtete, wurde gestern eine Frau durch einen umstürzenden Baum getötet. Bei Aachen geriet ein PKW durch eine Windböe auf die falsche Fahrbahn und stieß mit einem andere Auto zusammen, die drei Insassen wurden dabei schwer verletzt.

Nun werden starke Stürme auch über Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erwartet, so dass für diese Gebiete eine Unwetterwarnung herausgegeben wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Unwetter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?