27.01.02 11:42 Uhr
 30
 

Jordan toppt 40 Punkte des vorigen Spiels und siegt mit Wizards weiter

Die Phoenix Suns hatten der One Man Show des Michael 'Air' Jordan auch nichts entgegenzusetzen und verloren 102:112 gegen die Wizards. Damit haben die Wizards nun schon mehr Spiele gewonnen als die gesamte letzte Saison.

Zum Sieg über die Suns steuerte Jordan 41 Punkte bei. Da sich seine Leistung auch in der 2. Halbzeit immer mehr stabilisiert und er an vergangene Statistiken heranreicht, wurde er auch zum 13. Mal ins All-Star Team gewählt.

Jordan würdigte vor allem sein Duell mit Dan Majerle, einem alten Rivalen, welches ihm richtig Spass gemacht hätte.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Punkt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?