27.01.02 09:06 Uhr
 12
 

Sieg für die österreichischen Skispringer in Sapporo

Im japanischen Sapporo hat das österreichische Team das Mannschaftsskispringen gewonnen. Mit zweimal 136 Metern Weite haben Martin Koch und Andreas Widhölzl den Sieg für die Österreicher gesichert.

Der Gastgeber selbst kam auf den zweiten Platz, gefolgt von Finnland auf dem dritten.

Deutschland kam auf den vierten Platz, allerdings ohne Sven Hannawald und Martin Schmitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: ARD und ZDF kaufen Rechte an neu erfundener Nationenliga
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé
Fußball: An Stoffwechselerkrankung leidender Mario Götze beginnt mit Training



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?