27.01.02 09:06 Uhr
 12
 

Sieg für die österreichischen Skispringer in Sapporo

Im japanischen Sapporo hat das österreichische Team das Mannschaftsskispringen gewonnen. Mit zweimal 136 Metern Weite haben Martin Koch und Andreas Widhölzl den Sieg für die Österreicher gesichert.

Der Gastgeber selbst kam auf den zweiten Platz, gefolgt von Finnland auf dem dritten.

Deutschland kam auf den vierten Platz, allerdings ohne Sven Hannawald und Martin Schmitt.


WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?