27.01.02 07:26 Uhr
 63
 

Campino fühlt sich heute wohler - nicht mehr besoffen auf der Bühne

Der 39-jährige Frontman der 'Toten Hosen' räumte nun in einem Interview gegenüber der 'Bild am Sonntag' ein, dass er sich heute besser und fitter fühle, dadurch dass das wilde Leben mit Alkohol und Drogen vorbei sei.

Gerade die ersten Konzerte, die Campino und seine Band ohne Alkohol im Blut gegeben haben, seien besonders schwer gewesen. Campino gab an, sich zu fühlen, als wäre er 'nackt vor das Publikum' gegangen.

Mittlerweile hat sich Campino geändert und gibt nun Konzerte ohne unter Drogeneinfluss zu stehen. Er ist der Meinung, dass er bei einem Wettlauf den Campino von vor 20 Jahren 'locker stehen lassen' würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bühne, Campino
Quelle: www.hurra.de