27.01.02 07:20 Uhr
 151
 

Handy-Boom: Kein Land schickt so viele SMS wie Deutschland

Der andauernde Handy-Boom und die damit verbundenen Servicenutzungen der Besitzer, vor allem der SMS-Dienst (Short Message System), haben sich für die Telefongesellschaften zur Goldgrube entwickelt.

Doch mittlerweile wird das mobile Telefonieren schon bis hoch in die politischen Kreise schwer diskutiert. Erst letzte Woche gab es vehemente Anschuldigungen von der PDS-Vorsitzenden Gabi Zimmer, die an Telekom-Boss Ron Sommer gerichtet waren.

Disputthema waren die sogenannten 'Schockpreise', die die Telekom in der letzten Zeit einführte. Dies gilt demnach auch für das beliebte SMSen der heutigen Jugendgeneration. Im letzten Jahr wurden etwa 22 Milliarden SMS in Deutschland verschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handy, Land, SMS, Boom
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN