27.01.02 07:20 Uhr
 151
 

Handy-Boom: Kein Land schickt so viele SMS wie Deutschland

Der andauernde Handy-Boom und die damit verbundenen Servicenutzungen der Besitzer, vor allem der SMS-Dienst (Short Message System), haben sich für die Telefongesellschaften zur Goldgrube entwickelt.

Doch mittlerweile wird das mobile Telefonieren schon bis hoch in die politischen Kreise schwer diskutiert. Erst letzte Woche gab es vehemente Anschuldigungen von der PDS-Vorsitzenden Gabi Zimmer, die an Telekom-Boss Ron Sommer gerichtet waren.

Disputthema waren die sogenannten 'Schockpreise', die die Telekom in der letzten Zeit einführte. Dies gilt demnach auch für das beliebte SMSen der heutigen Jugendgeneration. Im letzten Jahr wurden etwa 22 Milliarden SMS in Deutschland verschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handy, Land, SMS, Boom
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?