27.01.02 07:04 Uhr
 29
 

Frau ruderte von Teneriffa nach Barbados

Debra Veal war zusammen mit ihrem Ehemann Andrew am 7. Oktober 2001 in einem knapp über 7 Meter langen Spezial-Ruderboot als eines von 36 Paaren in See gestochen, um den Atlantik zu überqueren. Aber nach zwei Wochen hatte Andrew aufgeben müssen.

Nun ist sie wohlbehalten nach 3.000 Rudermeilen auf Barbados angekommen, enthusiastisch von der Bevölkerung und ihrem Mann begrüßt. Frau Veal war jeden Tag um 5:30h aufgestanden und hatte dann Pausen eingelegt, wann immer nötig.

Ursprünglich hatte das Ehepaar die Reise unternommen, um eine ganz besondere Zeit miteinander zu verbringen, aber Andrew Veal hatte nach 14 Tagen eine lähmende Angst vor dem Ozean zur Aufgabe gezwungen.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Teneriffa
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?