26.01.02 23:43 Uhr
 19
 

Polizist erschießt seine Frau und sich selbst

Mühlhausen - Ein Polizist hat am Samstag im thüringischen Mühlhausen mit seiner Dienstwaffe zuerst seine Frau und dann sich selbst erschossen.

Der Mann kam wie immer um 7.00 Uhr, um seine Frau im Landesfachkrankenhaus für Psychiatrie zu besuchen und sie für den Wochenendausgang mitzunehmen. Dieses Mal jedoch zog er seine Waffe und erschoss seine Frau und dann sich selbst.

Seine Frau war seit dem 18.Dezember 2001 im Landesfachkrankenhaus für Psychiatrie und befand sich auf dem Weg der Besserung. Das Motiv des Polizisten ist zur Zeit noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizist
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?