26.01.02 22:58 Uhr
 17
 

Berlin Capitals: 600.000 Euro Schulden seit Saisonbeginn

Der DEL-Club Berlin Capitals plagt sich derzeit mit Schulden in Höhe von 600.000 Euro herum, vermeldete der Geschäftsfüher Reinhard Hoffmann. Der Spielbetrieb kann eventuell nicht bis zum Saisonende aufrecht erhalten werden.

Ursache seien bisher nicht gezahlte Gelder von Sponsoren, die der Verein einkalkuliert hat. Auch der Hauptgesellschafter der Capitals ist mit seinen Verpflichtungen ins Hintertreffen geraten.

Während der Finanzplan zu Saisonbeginn - und nach vorhergehenden Problemen mit der Lizenz - noch ausgeglichen war, stellt sich jetzt die Lage problematisch dar. Jedoch sollen die Forderungen die Verbindlichkeiten des Clubs übertreffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Berlin, Saison, Schuld, Schulden
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.
Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?