26.01.02 22:03 Uhr
 877
 

USA: Rollstuhlfahrer und 8-Jährige am Imbisstand erschossen

Bei einem Imbissstand in der Stadt Pittsburgh im Bundesstaat Pennsylvania haben drei Männer ein Attentat verübt.
Dabei sind ein 8-jähriges Mädchen und ein Rollstuhlfahrer ums Leben gekommen.
Beide wurden erschossen.

Die Täter hatten es offenbar auf den kranken Mann abgesehen.
Es wird von einem dritten Todesfall berichtet. Nähere Angaben liegen noch nicht vor. Die Täter konnten jedoch fliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer, Imbiss
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!