26.01.02 21:45 Uhr
 119
 

Afghanistan: Bauern lieben das genmanipulierte Saatgut der USA

Die USA haben die Bauern in Afghanistan mit genmanipuliertem Weizen unterstützt. Diese Samen haben die Eigenschaft, dreimal schneller zu wachsen, als unmanipuliertes Saatgut.

Bereits jetzt haben die Bauern für die nächste Saison 200 Tonnen des Weizens bestellt. Bereits im November war mit dem Anbau des Weizens in Afghanistan begonnen worden.

Diese Information veröffentlichte die US Behörde für internationale Entwicklung (USAID).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Afghanistan, Bauer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?