26.01.02 21:19 Uhr
 140
 

Zentralrat der Juden fordert mehr Engagement beim Kampf gegen Rechts

Vor dem Hintergrund des morgen stattfindenden Gedenktages zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus hat Paul Spiegel, Präsident des Zentralrats der Juden, mehr Engagement im Kampf gegen den Rechtsextremismus gefordert.

Wenn es nötig wäre, würden viele Menschen nur wegschauen und schweigen - anstatt hinzuschauen und zu handeln, so Spiegel in einem Interview gegenüber dem Berliner Tagesspiegel.

Diese Haltung und Einstellung jedoch sei nicht nur gefährlich für die in der Bundesrepublik lebenden ethnischen Minderheiten, sondern für die Demokratie im allgemeinen - und für alle, die sie wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Recht, Zentral, Zentralrat, Zentralrat der Juden
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?