26.01.02 19:39 Uhr
 294
 

Geschmack bei Mineralwasser nicht immer in Ordnung

Wie die Stiftung Warentest jetzt heraus fand, gibt es bei einigen Mineralwasser-Sorten Probleme beim Geschmack oder auch beim Geruch. Von 29 Mineralwässern wies knapp die Hälfte Beanstandungen in diesen Punkten auf.

Häufig war Kunststoff-Geschmack zu bemäkeln. Außerdem waren in Mineralwässern in PET-Flaschen Spuren von Acetaldehyd zu finden. Der Stoff geht demnach von der Flasche ins Getränk über. Bis zu 30 mg waren im Wasser nachzuweisen.

Diese Mengen sind zwar noch nicht gesundheitsschädlich, aber gerade wenn man Mineralwasser in Babynahrung verwendet, keineswegs in Ordnung.

Aber nicht nur mit PET-Flaschen gab es Probleme, auch mit Glasflaschen gibt es ähnliche Fehler.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geschmack, Ordnung, Mineral
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?