26.01.02 18:59 Uhr
 152
 

Nach Fossilfund: Quallen waren Herrscher der Ozeane vor 500 Mio. Jahren

Wie bei SN bereits berichtet, kam es vor kurzem zu einem sehr seltenen Fund von Quallen-Fossilien im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Das Außergewöhnliche an der Entdeckung stellt die Größe und Anzahl der Quallen-Fossilien dar.

Während des damaligen Zeitalters, der sogenannten kambrischen Periode, haben nach Annahmen der Paläontologen ideale Voraussetzungen für das Erhaltenbleiben der Quallen-Fossilien geherrscht.

Hieraus bezog nun eine Forschungsgruppe des Wissenschaftlers Whitey Hagadorn eine neue wissenschaftliche Erkenntnis , wonach die Quallen vor 500 Millionen Jahren dominante und vielzahlige Raubtiere gewesen sein sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fossil, Ozean, Qualle, Herrscher
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?