26.01.02 18:05 Uhr
 16
 

Weltcup Schwimm-Finale in Berlin: 4 neue Weltrekorde

Gleich vier neue Weltrekorde wurden bei dem Weltcup Finale aufgestellt. So erreichte Geoff Huegill (Australien) eine Weltbestzeit von 22,74 Sekunden in der Disziplin 50-Meter Rücken.

Ed Moses (USA) korrigierte seine eigene Weltbestzeit in 200 Meter Rücken, während der aus der Ukraine stammende Oleg Lisogor einen neuen Weltrekord bei 50 Meter Brust aufstellte (26,2 Sekunden).

Die Vierte im Bunde der Weltrekord-Aufsteller war Martina Moravcova. Sie korrigierte den alten Weltrekord um nur eine Hundertstel-Sekunde nach oben. 56,55 Sekunden für eine Strecke von 100 Meter Schmetterling.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Finale, Weltrekord, Weltcup
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Syrien: Issam Zahreddine - Assads wichtigster General ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?