26.01.02 18:05 Uhr
 16
 

Weltcup Schwimm-Finale in Berlin: 4 neue Weltrekorde

Gleich vier neue Weltrekorde wurden bei dem Weltcup Finale aufgestellt. So erreichte Geoff Huegill (Australien) eine Weltbestzeit von 22,74 Sekunden in der Disziplin 50-Meter Rücken.

Ed Moses (USA) korrigierte seine eigene Weltbestzeit in 200 Meter Rücken, während der aus der Ukraine stammende Oleg Lisogor einen neuen Weltrekord bei 50 Meter Brust aufstellte (26,2 Sekunden).

Die Vierte im Bunde der Weltrekord-Aufsteller war Martina Moravcova. Sie korrigierte den alten Weltrekord um nur eine Hundertstel-Sekunde nach oben. 56,55 Sekunden für eine Strecke von 100 Meter Schmetterling.


WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Finale, Weltrekord, Weltcup
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?