26.01.02 15:26 Uhr
 276
 

DaimlerChrysler und General Motors rufen Wagen zurück

Wie der Amerikanische Hersteller General Motors und der deutsch amerikanische Hersteller Daimler Chrysler jetzt bekannt gaben, rufen die Firmen insgesamt 546.000 Fahrzeuge zurück.

Wer eins der Modelle Chevrolet-Blazer-Reihe sowie der Modelle GMC Jimmy und Oldsmobile Bravada hat, soll so schnell wie möglich eine Werkstatt aufsuchen.Grund für diesen Rückruf seien zwei Unfälle, die durch Mängel an den Bremsen verursacht worden.

Daimler Chrysler ruft insgesamt 65.000 Wagen der C-Klasse zurück, wegen Beschwerden über explodierende Batterien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Daimler, General, Chrysler, Wagen, General Motors
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?