26.01.02 15:12 Uhr
 79
 

Moby singt den Abschluss-Song der Olympischen Spiele in Salt Lake City

Es tut sich endlich wieder was bei Moby: Am 24. Februar wird er - gemeinsam mit der Rock'n'Blues-Sängerin Angie Stone - den Abschluss-Song zu den Olympischen Spielen in Salt Lake City singen. Kenner erwarten einen Song mit viel Soul.

Auch ein neues Album scheint in Arbeit zu sein. Es soll bereits im Mai dieses Jahr erscheinen. Einen Song spielte Moby gemeinsam mit Angie Stone ein - zu erwarten ist deshalb ein soulorientiertes Dance-Album.

Das neue Album von Moby wird voraussichtlich '18' heißen. Auch an anderer 'Baustelle' ist der Musiker noch tätig - er tüftelt einen Sing für den Streifen 'Blade 2' aus, der Ende Mai anlaufen wird.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Olymp, Song, City, Olympische Spiele, Abschluss, Moby
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?