26.01.02 13:13 Uhr
 162
 

NPD-Verbot: Jetzt sieben V-Leute auf der Zeugenliste?

Die 'V-Mann-Affäre' setzt Innenminister Otto Schily (SPD) immer mehr zu. Wie der 'Kölner Stadtanzeiger' berichtet, stehen bis zu sieben Parteifunktionäre der NPD auf der Zeugen- und Gehaltsliste des Verfassungsschutzes.

Die Opposition geht bereits kräftig in die Offensive angesichts der neuen Fakten - Angela Merkel etwa meint, Schily habe sein Haus nicht mehr im Griff. CDU und FDP hatten schon am Freitag gemutmaßt, dass weitere V-Leute in die Sache verwickelt seien.

FDP-Chef Westerwelle sagte, dass das NPD-Verbotsfahren mit einer 'heißen Nadel' gestrickt sei, und zwar schlichtweg 'schlampig'. Schily gab keinen Kommentar ab - er unterliege der Geheimhaltungspflicht.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Leute, NPD, Zeuge
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?