26.01.02 12:57 Uhr
 31
 

Honda investiert in den chinesischen Motorradmarkt

Mit der Gründung einer Niederlassung in Shanghai intensiviert Honda seine Bemühungen auf dem chinesischen Motorradmarkt, der mit 10 Millionen verkauften Einheiten der grösste der Welt ist, weiter Fuß zu fassen.

Mit den Joint Ventures durch Honda Motorcycle Co., Ltd., Jialing-Honda Motor Co., Ltd., und Wuyang-Honda Motor (Guangzhou) Co., Ltd. will man den enormen Steigerungsraten der chinesischen Nachfrage nach Motorrädern aller Größen Rechnung tragen.


Dafür will Honda bis April 2003 ein Planungs- und Marktforschungszentrum etabliert haben, womit man dann schnell und auch von Seiten der Konstruktion, marktgerechte Motorräder aller Klassen produzieren kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei