26.01.02 12:57 Uhr
 31
 

Honda investiert in den chinesischen Motorradmarkt

Mit der Gründung einer Niederlassung in Shanghai intensiviert Honda seine Bemühungen auf dem chinesischen Motorradmarkt, der mit 10 Millionen verkauften Einheiten der grösste der Welt ist, weiter Fuß zu fassen.

Mit den Joint Ventures durch Honda Motorcycle Co., Ltd., Jialing-Honda Motor Co., Ltd., und Wuyang-Honda Motor (Guangzhou) Co., Ltd. will man den enormen Steigerungsraten der chinesischen Nachfrage nach Motorrädern aller Größen Rechnung tragen.


Dafür will Honda bis April 2003 ein Planungs- und Marktforschungszentrum etabliert haben, womit man dann schnell und auch von Seiten der Konstruktion, marktgerechte Motorräder aller Klassen produzieren kann.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: China, Motor, Motorrad, Honda
Quelle: www.motograndprix.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?