25.01.02 22:13 Uhr
 61
 

Bundeskanzler kauft ein Reihenendhaus: Umzug im Frühjahr

Ein Reihenendhaus in Hannover haben sich Gerhard Schröder und Frau Doris ausgespäht und gekauft. Es wurde in den 30iger Jahren gebaut und hat einen 300 qm großen Garten. Einige Umbauten aus Sicherheitsgründen sind noch im Gange, bevor sie einziehen.

Die künftigen Nachbarn haben bereits einiges an Unbill wegen der Baumaßnahmen in Kauf nehmen müssen. Die neue Wohnstätte ist nur fünf Gehminuten von der bisherigen Mietwohnung entfernt.


Sie wollen in Hannover bleiben, bekräftigte damit Doris Schröder-Köpf ihre früher schon gemachte Aussage. Bereits 13 Mal habe sie in ihrem Leben einen Umzug mitgemacht. Jetzt sei ein für alle Mal Schluss: 'Ich fühle mich zu Hause angekommen'.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bundeskanzler, Umzug, Reihe
Quelle: www1.donau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?