25.01.02 22:13 Uhr
 61
 

Bundeskanzler kauft ein Reihenendhaus: Umzug im Frühjahr

Ein Reihenendhaus in Hannover haben sich Gerhard Schröder und Frau Doris ausgespäht und gekauft. Es wurde in den 30iger Jahren gebaut und hat einen 300 qm großen Garten. Einige Umbauten aus Sicherheitsgründen sind noch im Gange, bevor sie einziehen.

Die künftigen Nachbarn haben bereits einiges an Unbill wegen der Baumaßnahmen in Kauf nehmen müssen. Die neue Wohnstätte ist nur fünf Gehminuten von der bisherigen Mietwohnung entfernt.


Sie wollen in Hannover bleiben, bekräftigte damit Doris Schröder-Köpf ihre früher schon gemachte Aussage. Bereits 13 Mal habe sie in ihrem Leben einen Umzug mitgemacht. Jetzt sei ein für alle Mal Schluss: 'Ich fühle mich zu Hause angekommen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bundeskanzler, Umzug, Reihe
Quelle: www1.donau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?