25.01.02 22:06 Uhr
 137
 

DAHW: Alle 3/4 Minute befällt Lepra einen Menschen

Die deutsche Vertretung des internationalen Leprahilfswerks, das 'Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk', will am 27.01.2002 (Welt-Lepra-Tag) intensiv Aufklärung betreiben. Auch will man die Vorsorge nicht außer Acht lassen.

Laut DAHW wird jede 3/4 Minute ein Mensch mit Lepra angesteckt. Einige erkennen das nicht mal, denn die Lepra-Bakterien infizieren das Nervensystem und der Betroffene verspürt keinen Schmerz.

Viele gehen auch nicht zum Arzt, obwohl sie meinen, mit Lepra infiziert zu sein. Sie befürchten, dass man sie ausschließen könnte. In der Armut finden die Bakterien die meisten Opfer. Indien fällt durch hohe Neuerkrankungen besonders auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Minute
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?