25.01.02 20:17 Uhr
 18
 

Urteil gefällt: Nur ein Hahn pro Zucht

Ein Richter des Oberlandesgericht Münster hat jetzt entschieden, dass Hobbyzüchter nur einen Hahn halten dürfen.
Ein Züchter hatte geklagt, da die Stadt Wesel ihm die Haltung von vier Hähnen untersagt hatte.

Der Richter begründete sein Urteil damit, dass Hähne die Ruhe stören. Der Züchter hatte zwar gute Argumente, dass mehrere Hähne die Zucht erfolgreicher machen, scheiterte aber dennoch.


WebReporter: delerium
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Zucht
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?