25.01.02 20:17 Uhr
 18
 

Urteil gefällt: Nur ein Hahn pro Zucht

Ein Richter des Oberlandesgericht Münster hat jetzt entschieden, dass Hobbyzüchter nur einen Hahn halten dürfen.
Ein Züchter hatte geklagt, da die Stadt Wesel ihm die Haltung von vier Hähnen untersagt hatte.

Der Richter begründete sein Urteil damit, dass Hähne die Ruhe stören. Der Züchter hatte zwar gute Argumente, dass mehrere Hähne die Zucht erfolgreicher machen, scheiterte aber dennoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Zucht
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?