25.01.02 19:24 Uhr
 29
 

Manische Depressionen sind genetisch bedingt

Deutsche Forscher haben herausgefunden welche Erbanlagen diese Störung auslösen. Unter Verdacht stehen zwei Chromosomen die für den Ausbruch der Krankheit verantwortlich sein könnten. Allerdings müssen diese noch genauer entschlüsselt werden.

Sollten die verantwortlichen Gene gefunden werden könnte es endlich eine Behandlung für manisch depressive Menschen geben. Circa 1 Prozent der Weltbevölkerung leidet unter dieser Krankheit und könnte somit geholfen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venus24
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Depression
Quelle: gesundheit.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?