25.01.02 18:07 Uhr
 793
 

Euro nach US Konjunkturprognosen eingebrochen

Auf Grund der Tatsache, dass Alan Greenspan positive Prognosen für die US Wirtschaft mit der Aussicht auf Erholung veröffentlichte, verlor der Euro heute stark an Wert und ist auf einem neuen Sechs-Monats-Tief.

Demnach notierte die europäische Währung um 17.30 Uhr bei 0,8647/52 Dollar, dass sind 4 Cent unter dem Stand von vor 3 Wochen, als die Währung offizielles Zahlungsmittel auch im Bargeldverkehr wurde.

Allein im Tagesverlauf verlor der Euro 1,5 Cent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Euro, Konjunktur, Konjunkturprognose
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?