25.01.02 16:48 Uhr
 1.158
 

Stört Musik die Konzentration?

Laut einer Studie in der USA soll Musik hören die Konzentration beim Lernen und Arbeiten stören. An dieser Studie nahmen 45 Studenten Teil. Sie sollten Texte mit und ohne Musik schreiben.

Die Art der Musik soll keine Rolle spielen. Die Konzentration hätte sogar bei Instrumentalstücken nachgelassen.

Mit Einfluss von Musik fanden Schreibschwierigkeiten der Studenten statt und das Tempo verlangsamte sich um 60 Wörter pro Stunde.


WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, Konzentration
Quelle: www.gesundheitscout24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?