25.01.02 16:00 Uhr
 76
 

Menschenschmuggel in Kenia - UN-Mitarbeiter kassieren ab

Wie jetzt bekannt wurde, sind bereits letztes Jahr drei Mitarbeiter des UN-Flüchtlingswerks in Kenia festgenommen worden.
Sie haben Menschenschmugglern durch Ausstellung von Asylpapieren für Kenia unterstützt.

Als Gegenleistung erhielten sie bis zu 5.000 US$ Schmiergeld.
Laut UN-Ermittlern gehörten bis zu 70 Menschen der Schmugglergruppe an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Mitarbeiter, UN, Kenia
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?