25.01.02 15:24 Uhr
 64
 

Bewaffnet Iran den 'Emir von Herat'?

Ismail Khan, der selbsternannte 'Emir von Herat' wird nach dem Eindruck britischer und amerikanischer Dienststellen durch bestimmte radikale iranische Gruppen wie die 'Revolutionären Garden' mit Waffen und Geld unterstützt.

Der einstige General der afghanischen Mujahidin kontrolliert 5 Provinzen bei Herat und stellt eine zunehmende Bedrohung der Interimsregierung in Kabul dar. Khan selbst bestreitet die Vorwürfe ebenso wie der Iran. Man sende nur humanitäre Hilfe.

Dagegen spricht, dass die Privatarmee Khans seit kurzem mit neuen Waffen und Uniformen ausgestattet erscheint. Auch Geld zur Bezahlung der Söldner ist geflossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran
Quelle: www.thetimes.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Protürkische Syrier (FSA) befreien die Stadt Al-Bab vom IS komplett
Fußball/FC Bayern München: Carlo Ancelotti schont "Robbery"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?