25.01.02 14:46 Uhr
 54
 

Neue Sucht von Arzt bestätigt: Bingofieber

In Italien ist es bereits besonders schlimm. Allein in der letzten Zeit sind dort 800 neue Spielsäle eröffnet worden.

Der Direktor der italienischen Gesellschaft für Zwangskrankheiten hat darauf den Namen der neuen Krankheit ausgesprochen: Bingoabhängigkeit. Frauen zwischen 45 bis 50 Jahren sind anscheinend besonders empfänglich.


Sogar die Biochemie des Gehirn soll durch Bingo in Unordnung gebracht werden. Es geht sogar schon so weit, dass in Barcelona eine spezielle Abteilung eingerichtet worden ist: Extra für Bingo-Opfer.