25.01.02 13:52 Uhr
 335
 

England´s Oralsex-Lehrerin: Weitere Einzelheiten vor Gericht

England´s Oralsex-Lehrerin Amy Gehring (26) kommt nicht mehr aus den Schlagzeilen raus.
Jeden Tag melden sich neue Schüler, mit denen sie entweder sexuellen Kontakt hatte oder solche, die sie bei ihren Liebesspielen beobachtet haben.

Einer der Schüler berichtete jetzt von einer Party, auf der sich die Lehrerin mit einer Schülerin in ein Zimmer zurückgezogen und sich mit ihr ins Bett gelegt habe.
Der Schüler lag währenddessen auf dem Boden des Schlafzimmers.

Die Lehrerin flüsterte seinen Namen - doch er stellte sich schlafend.
Dann sei er Zeuge geworden, wie die Lehrerin der Schülerin ihre Sexgeheimnisse gebeichtet habe.
Das Gericht prüft jetzt die Aussage.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, England, Lehrer, Weite, Oralsex
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?