25.01.02 15:21 Uhr
 340
 

Stoibers "Eiertanz" geht in die nächste Runde

Auch bei seinem zweiten Fernsehauftritt nach seiner Kanzlerkanidatur, welcher am Mittwochabend in der ZDF-Sendung 'Was nun, Herr Stoiber?' stattfand, konnte Edmund Stoiber wiedermal nicht gerade punkten.

Auf die Fragen der gut vorbereiteten ZDF-Journalisten, zum Beispiel bezüglich der Finanzierung seiner Ideen, konnte Stoiber keine Antworten finden oder ließ sie bewusst offen.

Zuguteschreiben kann man ihm, dass er dazugelernt hat und sein Auftreten ruhiger gestaltete. Er gönnte sich nach Fragen schon mal eine Denkpause und kam deswegen nicht mehr in Wortbedrängnis. Allerdings auf Kosten des Stoibertypischen 'Bisses'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bow_fragger
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Runde
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?