25.01.02 12:55 Uhr
 3.760
 

Ehem. CIA-Agent: Es gibt genug Gründe die USA zu hassen

In seinem Buch 'Die Demontage Amerikas' setzt sich der in Lissabon lebende Ex-CIA-Agent Le Winter kritisch mit den Zusammenhängen des 11. Septembers auseinander.

Unter anderem spricht Le Winter über die Unverständlichkeit, dass der Grossteil der in den USA lebenden Menschen nicht begreifen, dass die Aussenpolitik Amerikas brutal und blutig sei. Es gäbe wahrlich genug Gründe, so Le Winter, die USA zu hassen.

Weiter ruft Le Winter dazu auf, den Verstand zu nutzen und das Verantwortungsgefühl neu zu erwecken.
Das Buch brachte einen solchen Erfolg, dass es mittlerweile in der 5. Auflage erschienen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Grund, CIA, Agent
Quelle: www.ceiberweiber.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak
Agenda 2010-Korrektur: Martin Schulz möchte Arbeitslosengeld I-Bezug verlängern
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Malaysia beruft Nordkoreas Botschafter ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?