25.01.02 11:47 Uhr
 504
 

Neuer High-Speed Speicher doppelt so schnell wie DRAM

Ende Januar werden die ersten Speicher einer neuen Generation in Netzwerkroutern von Cisco und Xilinix hergestellt. Der RLDRAM genannte Speicher soll die Lücke zwischen herkömmlichen DRAM und dem äußerst teueren statischen RAM schließen.

Grob gesagt liegt der Preis 50% höher als bei herkömmlichen DRAM, die Leistung dafür 200% höher. Zugriffszeiten von 20 Nanosekunden bedeuten eine dreifache Steigerung gegenüber normalem dynamischen RAM.

Hauptziel der Hersteller Micron und der Siemens-Tochter Infineon ist dabei der Level 3 Chache Speicher. Neben Routern werden auch optische Kommunikationsgeräte als Markt gesehen. Für Home-PCs ist der Preis derzeit wohl noch zu hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Speicher
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?