25.01.02 11:34 Uhr
 311
 

Preiserhöhung bei Mercedes-Benz

Schon zum 28. Januar werden Kunden der DaimlerChrysler AG für einen neuen Mercedes durchschnittlich 1,7% mehr bezahlen müssen als bisher.

Nicht von der Preiserhöhung betroffen sind die neuen Modelle der E- und SL-Klasse.


Wer bis zum 28.1. ein Auto bei Mercedes-Benz bestellt, muß hoffen, dass dieser Auftrag innerhalb von 4 Monaten ausgeführt wird. Solange wird dann nämlich noch zu den alten Preisen berechnet.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Mercedes, Preiserhöhung, Benz
Quelle: www.finanztreff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?