25.01.02 10:16 Uhr
 274
 

Australian Open: Haas verliert Halbfinale nach Regenunterbrechung

Der deutsche Australian-Open-Finalist Tommy Haas hat das Halbfinale gegen den Russen Marat Safin nach einer Regenunterbrechung im vierten Satz, mit 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 6:3, 0:6, 2:6 verloren.

Haas verlor nach der Regenpause zu Anfang des vierten Satzes ein Break nach dem anderen und konnte sich nur durch vereinzelte Ballwechsel in Szene setzen.

Letztendlich verlor Haas mit einem Doppelfehler nach einem 3 Stunden und 40 Minuten langem Halbfinal-Match.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Regen, Halbfinale
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Turnen: Fabian Hambüchen bezeichnet Verbandsreform als "größten Scheiß"
Fußball: Hertha-Coach wütend auf lange Nachspielzeit - "Das ist Bayern-Bonus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?