25.01.02 10:16 Uhr
 274
 

Australian Open: Haas verliert Halbfinale nach Regenunterbrechung

Der deutsche Australian-Open-Finalist Tommy Haas hat das Halbfinale gegen den Russen Marat Safin nach einer Regenunterbrechung im vierten Satz, mit 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 6:3, 0:6, 2:6 verloren.

Haas verlor nach der Regenpause zu Anfang des vierten Satzes ein Break nach dem anderen und konnte sich nur durch vereinzelte Ballwechsel in Szene setzen.

Letztendlich verlor Haas mit einem Doppelfehler nach einem 3 Stunden und 40 Minuten langem Halbfinal-Match.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Regen, Halbfinale
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700
6 spektakuläre Buden: Das DKB Tor des Monats Juni
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?