25.01.02 08:43 Uhr
 25
 

Ab 2003 surfen in Boeing747

Der Flugzeughersteller Boeing baut nun die Verfügbarkeit von Internet in seine Machinen ein. Im Jahr 2002 wird diese Technologie erstmals in einer 747 zu Testzwecken eingesetzt, ab 2003 soll das Projekt in Serie gehen.

Die Datenübertragung geht von einer speziellen Antenne direkt zu einem Sateliten und dann auf eine Bodenstation. Die Kosten liegen im Handytarif-Bereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HaraldM
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Boeing
Quelle: wdw.prosieben.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?