25.01.02 08:04 Uhr
 2.842
 

Der 11. September wird verfilmt

Der deutsche Regisseur Max Färberböck will zusammen mit 4 anderen Autoren einen Kinofilm zu den Geschehnissen des 11. September drehen. Der Film soll vom dem Zeitpunkt des Einsturzes des World Trade Centers bis zum Angriff auf Afghanistan spielen.

Der Film wird aus der Sicht verschiedener Charaktere erzählt werden und immer wieder Dokumentarmaterial enthalten. Max Färberböck meint, dass sehr viel 'gehört' werden muss in dem Film und man nicht nur die Bilder auf einen wirken lassen kann.


WebReporter: milchimueller
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: September, 11. September
Quelle: www.spiegel.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?