25.01.02 07:09 Uhr
 3.332
 

EU: Deutsche verdienen zuviel - Kommt der Einheitslohn?

Nach der Meinung der EU-Kommission sind die Löhne in Deutschland viel zu hoch. Sie wollen vorschlagen die Löhne in Deutschland und einigen anderen Ländern, auf den niedrigeren Durchschnitt Europas zu senken.

Es sollen damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Die DGB-Vizechefin meinte aber, dass dies der falsche Weg sei, denn dann müssten auch Preise und die Mieten gesenkt werden.


WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, EU, Einheit
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?