25.01.02 01:10 Uhr
 99
 

US-Hubschrauber wird bei Landung zerstört

Während einer Anti-Drogenmission wurde ein US-Regierungshubschrauber von Rebellen-Bandenkämfern Columbiens zum Landen gezwungen.


Doch bevor der Hubschrauber in die Hände dieser bewaffneten Kräfte gelangen konnte, zerstörte das Militär Kolumbiens diesen Hubschrauber.
Es starben 5 kolumbianische Polizeioffiziere und 3 kolumbianische Soldaten wurden verletzt.

Der Pilot und die Mannschaft
haben im Auftrag einer Firma gehandelt, die einen Vertrag mit der US-Regierung im Drogenkrieg arbeitet.


WebReporter: sonado
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Hubschrauber, Landung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?