24.01.02 19:27 Uhr
 433
 

Opel zahlt 50 Millionen für Werbung in der Hoffnung auf besseres Image

Opel wird rund 50 Millionen Euro für Werbung ausgeben. Damit hofft der Automoblihersteller sein Image gegenüber den Kunden wieder verbessern zu können. Das Ganze wird unter dem neuen Satz 'Frisches Denken für bessere Autos'laufen.

Der Hersteller Opel sei, nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden, wegen Fehler der ehemaligen Führung in einen schlechten Ruf gekommen. Es hätte oft Probleme mit der Qualität der Fahrzeuge gegeben.

Mit der neuen Werbekampagne und neuen Fahrzeugen, die im Laufe der Zeit auf den Markt kommen sollen, will Opel seine Verkäufe ankurbeln, und wieder erfolgreich werden.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Million, Werbung, Opel, Hoffnung, Image
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?