24.01.02 17:41 Uhr
 2.472
 

"Event Horizon" - Wissenschaftler versuchen Licht und Zeit anzuhalten

Während viele Wissenschaftler die Existenz der Schwarzen Löcher noch in Frage stellen versuchen jetzt andere ein sogenanntes 'Event Horizon' im Labor herzustellen. Bei einem 'Event Horizon' scheinen Licht und Zeit still zu stehen.

So wird an der Universität von St. Andrews in Schottland an einer Vorrichtung gebaut die etwa die Größe einer Tischplatte hat, und einen 'Event Horizon' simulieren kann.

Wenn ein 'Event Horizon' entsteht kommt es zu der 'Hawking Strahlung', treffen normale Emissionen dazu, wird das Experiment mit dem bloßen Auge sichtbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Zeit, Wissenschaftler, Licht, Event
Quelle: www.cosmiverse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?