24.01.02 16:08 Uhr
 547
 

RAMBUS bringt Arbeitsspeicher mit 1.2 GHz

Heute gab die kalifornische Speicherschmiede Rambus bekannt, dass sie auf der Platform Conference in San Jose ein Speichermodul vorstellen werden, welches mit einer Taktfrequenz von 1200 mHz läuft.

Dies bedeutet eine maximale Systembandbreite von 4.8 Gigabyte pro Sekunde.

Allerdings ließ Rambus ebenfalls verlauten, dass zunächst nur Module mit einer Taktrate von 1066 mHz auf den Markt bringen werde, die 1200 mHz Module sollen 2003 bereit stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: panther_23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Arbeit, GHz
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?