24.01.02 15:05 Uhr
 8.564
 

Lehrerin hatte Oralsex mit kleinen Jungs- danach brauchte sie Mädchen

Wie bei SN bereits berichtet, wurde der Fall einer englischen Lehrerin bekannt, die nach einer Neujahrsfeier insgesamt drei Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren zu Oralsex und Geschlechtsverkehr 'überredet' hatte.

Jetzt meldete sich eine 15jährige Schülerin die ebenfalls von der 26jährigen Lehrerin zu Sexpsielen auf der Toilette genötigt wurde.
Das ganze geschah ebenfalls auf der Neujahrsparty.

Das Mädchen hatte beobachtet wie die Lehrerin mit einem der Schüler für 90 Minuten auf der Toilette verschwand. Danach bat die Lehrerin das Mädchen ebenfalls auf die Toilette, weil sie unbedingt jemanden zum Küssen haben wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Junge, Lehrer, Oralsex
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?