24.01.02 15:05 Uhr
 8.564
 

Lehrerin hatte Oralsex mit kleinen Jungs- danach brauchte sie Mädchen

Wie bei SN bereits berichtet, wurde der Fall einer englischen Lehrerin bekannt, die nach einer Neujahrsfeier insgesamt drei Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren zu Oralsex und Geschlechtsverkehr 'überredet' hatte.

Jetzt meldete sich eine 15jährige Schülerin die ebenfalls von der 26jährigen Lehrerin zu Sexpsielen auf der Toilette genötigt wurde.
Das ganze geschah ebenfalls auf der Neujahrsparty.

Das Mädchen hatte beobachtet wie die Lehrerin mit einem der Schüler für 90 Minuten auf der Toilette verschwand. Danach bat die Lehrerin das Mädchen ebenfalls auf die Toilette, weil sie unbedingt jemanden zum Küssen haben wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Junge, Lehrer, Oralsex
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben