24.01.02 13:05 Uhr
 28
 

Pause im Napster Prozess

Der seit Monaten laufende Verhandlungsprozess zwischen Napster und der Musikindustrie ist bis zum 17 Februar ausgesetzt. Einem entsprechenden Antrag wurde stattgegeben.

Allem Anschein nach ist ein Ende des Rechtsstreits in Sicht. Nach dem Prozess steht einem 'Relaunch' von Napster nichts mehr im Wege.

Im Moment können bei Napster etwa 100.000 Titel getauscht werden. Hier handelt es sich allerdings ausschließlich um kleinere und damit unbekanntere Labels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, Pause
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?