24.01.02 12:33 Uhr
 311
 

Japan: Schwein wurde erstmals Spinat-Gen eingesetzt

Berichten der japanischen 'Mainichi Daily News' Zeitung soll es japanischen Forschern zum ersten Mal gelungen sein ein sogenanntes 'Spinat-Gen' in ein Schwein einzusetzen um daraus ein gesundes, fleischproduzierendes Schwein zu erlangen.

Diese genetische Errungenschaft stellt eine Weltpremiere dar und wurde von einer Gruppe der 'Kinki Unversity's School of Biology-Oriented Science and Technology' unter der Leitung Akira Iritanis erforscht und bewerkstelligt.

Das verwendete Spinat-Gen beinhaltet das FAD2-Enzym, das für die Umwandlung einer gesättigten in eine ungesättigten Fett-Säure benutzt wird, um das Fleisch des Schweins für den Menschen gesünder zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Schwein, Gen
Quelle: mdn.mainichi.co.jp

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?